Polterabend

Polterabend

Der Polterabend ist eine traditionelle Feier, die in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern vor der Hochzeit stattfindet. Der Begriff "Polterabend" leitet sich von "poltern" (Lärm machen) und "Abend" ab, was auf den Lärm und die Festlichkeit hinweist, die typischerweise mit diesem Ereignis verbunden sind.

Polterabend

 

Ablauf und Traditionen des eines Polterabends:
1. Zeitpunkt

Der Polterabend findet üblicherweise am Abend vor der Hochzeit statt, manchmal aber auch einige Tage vorher.

2. Gäste

Freunde, Familie und Bekannte des Brautpaares sind eingeladen. Es handelt sich oft um eine informelle und lockere Feier, bei der nicht nur die Hochzeitsgäste, sondern auch weitere Bekannte eingeladen werden können.

3. Zerbrechen von Geschirr

Eine der bekanntesten Traditionen des Polterabends ist das Zerbrechen von Porzellan und Keramik (aber nicht von Glas). Der Lärm, der durch das Zerbrechen entsteht, soll böse Geister vertreiben und Glück bringen. Das Brautpaar muss anschließend die Scherben gemeinsam aufkehren, was symbolisch für den gemeinsamen Start in das Eheleben und die Zusammenarbeit steht.

 

4. Essen und Trinken

Es gibt in der Regel reichlich Essen und Trinken. Oft bringen die Gäste Speisen und Getränke mit, wodurch die Feier eine ungezwungene und gemeinschaftliche Atmosphäre erhält.

5. Spiele und Bräuche

Neben dem Geschirrzerbrechen gibt es oft weitere Spiele und Bräuche, die den Abend unterhaltsam gestalten. Das kann von humorvollen Aufführungen bis hin zu kleinen Aufgaben für das Brautpaar reichen.


6. Ort

Der Polterabend findet häufig im Freien, in einem gemieteten Raum oder bei jemandem zu Hause statt. Es handelt sich meist um eine eher zwanglose Umgebung im Vergleich zur eigentlichen Hochzeitsfeier.

Symbolik und Bedeutung:
Der Polterabend ist eine Gelegenheit für das Brautpaar, gemeinsam mit ihren Lieben eine ausgelassene Feier zu genießen und Stress abzubauen, bevor der formelle Teil der Hochzeit beginnt. Das gemeinsame Aufräumen der Scherben steht für den Zusammenhalt und die Zusammenarbeit, die für eine erfolgreiche Ehe notwendig sind.

fazit

Diese Tradition hat eine lange Geschichte und ist ein fester Bestandteil vieler Hochzeitsfeiern in Deutschland und darüber hinaus.

 

@Brautkleidboutique

Kommentar schreiben

Kommentare: 0